Alte Formate

Hier findet Ihr Infos zu unseren Sendungen, die im Laufe der Zeit zwar abgesetzt wurden, uns aber lange begleitet haben. Alle Sendungen wurden im Studio Ansage produziert und als Vorproduktion oder live gesendet.
Vielleicht verstecken sich ja hier Ideen für neue Sendeformate?



Hallo Taxi, einmal Boxi!
Sendebeschreibung:
Immer donnerstags nach der Plenarsitzung im Abgeordnetenhaus von Berlin, holt Taxifahrer Harry S. den Abgetrockneten Freke Over ab. Auf der Fahrt zum Boxi erfahren die Hörer*innen das Neueste aus der Sitzung, was nicht in der Zeitung zu lesen ist und im TV nicht gesendet wird.
Die Sendung endete nach mehreren Jahren, als Freke seine Tätigkeit als Abgeordneter einstellte.


Die rasenden Reporter
Sendebeschreibung:
Macht Oma Hip-Hop, Teakwondo, macht Haribo auch wirklich froh? Ist der Nachbar positiv, macht Politik die Stimmung mies, sind Kinder auf dem Spielplatz sauer, gibts Aktion im Kiez und Power!? Hallo Leute, ich komme schnell vor Ort und mache mit Euch den Radio-Report!


UVTs
Sendebeschreibung:
Die Ultimativen Veranstaltungs Tipps für die nächsten 168 Stunden zu kulturellen Veranstaltungen in Friedrichshain


LITERAtourENDE
Sendebeschreibung:
Die Sendung hat abwechselnd drei große Themen:
1. Das Kino ohne Bild: Die Zeitreisenden das sur-reale Serien-Hörspiel
2. Eine Geschichte der letzten LUNGE-Lesung (letzter Donnerstag / Monat im Café Tasso, Frankfurter Allee 11, 20 Uhr)
3. Eine vorproduzierte Geschichte von interessierten freien Autoren aus F’Hain, selbst eingelesen.


Der Komi’Omitar
Sendebeschreibung:
Satirisches zum Wochengeschehen mit Blümchen oder Willy Brand


Geschmacksshow
Sendebeschreibung:
Nur für Mutige und Waghalsige? Probiert es aus und entscheidet selbst.


Die schönen Kiez-Nachrichten
Sendebeschreibung:
Spannendes und Interessantes aus Friedrichshain


RedereiFM zur Website
Sendebeschreibung:
Niemand hat die Absicht, eine professionelle Radiosendung zu machen. Dieser Satz zieht sich durch die ganze Sendung. Wir sind keine Profis, wir haben einfach zu viel Humor. Diesen wollen wir mit Euch teilen.


KAROSHIKLUB zur Website
Sendebeschreibung:
In stürmischen Zeiten braucht das Volk Besänftigung.. Ganz wenig Gequatsche und ganz viel Musik. Kein neues Konzept, aber eine ultimativ super duper coole Umsetzung. Mehr muss vorerst nicht gesagt werden. Oder doch? Naja man könnte vielleicht mal drüber reden aber dafür gibt es ja Rederei FM.


MEGASPREE on Air zur Website
Sendebeschreibung:
Rette Deine Stadt! Berichte der Bündnisarbeit.
Die Gegend um den Osthafen ist ein gutes Beispiel dafür, wie in Berlin auch weiterhin sterile Luxusbebauung Vorrang vor öffentlichen Flächen und Parks hat. Einziger Lichtblick ist der 10 Meter schmale Uferweg. Wenigstens an dieser Stelle ermöglicht er dem gemeinen Volk einen Blick auf die Spree.
Ungebrochen ist somit die Linie der 2006 gewählten rot-roten Regierung unter Klaus Wowereit. Diese beschloß damals, sich über den Bürgerentscheid Spreeufer für alle! von 2008 hinwegzusetzen. Kurz vor der Wirksamkeit des Bürgerentscheides wurde damals noch hastig Baurecht geschaffen, um die Senatslinie gegen den Bürgerwillen zu zementieren.
Die Forderung des Initiativkreises Mediaspree Versenken! ist damals wie heute: Spreeufer für alle!


So spielt das Leben
Sendebeschreibung:
Die Show rund um das eine, persönliche Lieblingslied. Wechselnde Gäste bringen die Platte mit dem Lied ihres Lebens mit und erzählen ihre Geschichte dazu.


Reformbühne Heim ℘ Welt
auf Sendung bis 2019 bis zum Ende der Jägerklause
Sendebeschreibung:
Aus der Jägerklause in Berlin Friedrichshain, zeitversetzt die allsonntägliche Reformbühne Heim ℘ Welt, jeden Freitag live auf Pi-Radio, also quasi live, und in voller Länge.
Mit Texten zum Zeitgeschehen, Klamauk, Agitation und Propaganda, Liedgut, Lyrik und Zwiegesprächen mit Gott. Von der Partie: Heiko Werning, Falko Hennig, Jürgen Witte, Jakob Hein und Ahne, sowie zwei der toppangesagtesten Superstars aus nah und fern.


InterKulturelleWelle
Sendebeschreibung:
Wir berichten über Aktivitäten im Bereich der Entwicklungspolitischen Arbeit und aus Berlin und verweisen auf entsprechende Veranstaltungen.


SubCult - Klänge jenseits des Hauptstroms // SubCult - Sounds Beyond Mainstream
Facebook
auf Sendung 2008 bis 2019
Ansprechpartner*innen / Kontakt:
Niki Matita und Timbob Kegler, Gary Flanell / subcult.radio[at]gmail.com
Sendebeschreibung:
Subkulturelles Magazin für selten gehörte Musik, obskure Kulturph&amul;nomene, schräge Töne und Interviews.

© 2005 - 2020 | Studio Ansage